Atemberaubende Architektur, Gelassenheit, Biergärten, Münch’ner Humor und die Alpen im Rücken – was kann es Besseres geben als die besondere Atmosphere der schönsten Stadt im Süden Deutschlands zu erleben? Wahrlich nicht viel und deshalb freuen wir uns natürlich riesig dieses Wochenende dort zu sein – für den nächsten Stopp unseres Sommer-Messe-Marathons – auf der TrendSet. Kommt doch vorbei und besucht uns am Messestand und lasst euch vorab von unserem #awalkthrough von der Stadt begeistern.

Schon alleine vom Anblick der Frauenkirche und der Aussicht über die Dächer der Stadt, kann man die Liebe aus dem Titelbild von @samooljubav, die die Münchner für ihre Stadt empfinden absolut nachvollziehen.

Im Sommer lässt sich München eigentlich wunderbar mit dem Fahrrad erkunden, doch sollte es diese Tage wieder so heiß werden wie den letzten Wochen, dann lohnt es sich auch absolut dem Münchener Untergrund, den U-Bahn Sationen mal einen Besuch abzustatten. Zum Einen findet man hier eine willkommene Abkühlung und zum Anderen interesseante, farbenfrohe Architektur.


Buntes Treiben findet sich in München aber nicht nur unter der Erde, sondern auch im Rest der Stadt, wie zum Beispiel bei einem Einkaufzentrum im Norden der Stadt.


Farbenfrohe Blumenprachten finden sich überall in München, denn es gibt viele wunderschöne Garten- und Parkanlagen in der Stadt. Ein Besuch am Gärtnerplatz lohnt sich aber immer besonders, da man hier mit die schönsten Blumenanordnugen der Stadt findet.

Kunst und Architektur finden sich in München in Saus und Braus, denn Ästethik sowie das kulturelle Leben hier spielen eine wichtige Rolle – und das schon seit Jahrhunderten.

Einen Abstecher zu der unendlichen Treppe darf bei einem München-Besuch natürlich nicht fehlen.

Und auch der Genuss eines der wichtigsten Konsum- und Kulturgüter der Bayern muss man einfach mal genießen – entweder in einem der vielen Wirtshäuser mit Biergarten, oder, wer es ganz groß mag – auf der Wies’n beim Oktoberfest.


Ein besonderes Highlight, welches man sich auch nicht entgehen lassen sollte, um eine unglaublich atemberaubende 360-Grad Aussicht über die Stadt zu bekommen, ist das Hi-Sky Riesenrad.

Und wer es verträumt und märchenhaft mag, sollte sich einen Spaziergang am Marienklausensteg gönnen.

Beim Schlendern entlang des Fabrikbaches kommt man an der wunderschönen St. Lukas Kirche vorbei. Von hier aus kann man sich zum Abschluss des Tages noch im Hofgarten genüsslich niederlassen oder man begibt sich wie viele andere der jungen Münchener zur Hackerbrücke, um den Sonnenuntergang über den Zuggleisen des Münchener Hauptbahnhofs zu genießen.



Also lasst euch München nicht entgehen, kommt uns auf der TrendSet besuchen oder schaut doch mal im Karusa, ein echt #geilerladen vorbei, wenn ihr auf der Suche nach unseren Produkten seid. Ansonsten bleibt gespannt auf unseren nächsten #awalkthrough.