Die Großstadt bietet noch mehr Möglichkeiten als Menschen durch ihre Straßen strömen. Besonders Metropolen sind sich ihres stetigen Wachstums sicher, was auch bedeutet: unendliche Vielfalt an Orten und Blickwinkeln. Fast alles in ihnen ist von Menschen geschaffen, dennoch scheinen sie ein Eigenleben zu entwickeln. Sie gelten als aufregend, selten aber als schön. Doch wer sich eigene Wege bahnt durch ihre Straßen, aufmerksam bleibt, der entdeckt Ästhetik von unerwarteter Intensität. Nach den Funden solcher Streifzüge haben wir Instagram durchstöbert. Jede Stadt der Welt kann dein Abenteuerspielplatz sein. Diese Fotografen beweisen, dass „die hässliche Großstadt“ ein Vorurteil ist:

jenniferbin zeigt Shanghai am frühen Morgen, das bereits über seine Wolkendecke hinauswächst.

elisabethhe hat in etwas, das für viele alltäglich ist, das Ungewöhliche erkannt. Ein Berliner Bahnhof schlicht im allerbesten Licht.

Dass Berlin unser Lieblingskind ist, ist kein Geheimnis mehr. Die rohe, authentische Seite dieser Stadt hat becherschuh auf Bild gebannt. Und zeigt, dass Berlin grau sein kann, das aber nichts Schlechtes sein muss.

Ein Beitrag geteilt von F. (@becherschuh) am

In Omsk, Sibirien weist der schmelzende Schnee, die reflektierende Sonne in der entstehenden Pfütze auf den kommenden Frühling hin und alex_luzino erkennt in etwas, das für die manche nichts als Dreck und Matsch ist mehr – etwas das es wert ist stehen zu bleiben und näher hinzusehen.

katetheo79 zollt Pastell, dem farblichen Sinnbild des Frühlings, Tribut. Schon im antiken Griechenland war die Verbindung von Symmetrie und Schönheit bekannt. Caterina kennt den Weg zu einem unwirklichen Ort, der satte Farbe und Minimalismus ausstrahlt.

Es bleibt strahlend am nächsten verborgenen Ort, den ebenfalls eine Katherine zu Ihrem gemacht hat.
mskatherineq hat mehr als einen Blick nach oben geworfen und in elektrischem pink über Funktionalität hinausgesehen.

maykapicture rundet für uns die Reise ab. In Dänemark hat sie ein Treppenhaus in dem Moment festgehalten, der es zu etwas Außergewöhnlichem gewandelt hat. Sie hat es erkannt, für uns festgehalten, wir folgen.

Hast du selbst versteckte Schönheit erkannt und fotografiert? Wir wollen deine Fundstücke sehen! Wenn du sie mit #aprilhiddenbeauty taggst, freuen wir uns. Unsere Favoriten reposten wir auf Instagram und am Ende des Monats gewinnt das beste Foto den Berlin Style Guide, ein besonders schöner Leitfaden durch die Stadt, erstmals herausgegeben 2014 von National Geographic Germany. Wenn du einen Vorgeschmack auf den Style Guide willst, hast du 24 Stunden, um ihn in unserer Instagramstory zu bekommen. Genug Motivation? Es gibt noch soviel mehr zu Entdecken!