Über 250 Shops in ganz Deutschland führen inzwischen die Pickmotion Karten. In #geilerladen lernt ihr die geilsten Läden und ihre Inhaber kennen.

Im Pop-Up-Store von Luca Bendandi fühlen sich unsere Postkarten absolut wohl – zwischen Papeterieprodukten aus aller Welt wie den kleinen diskettenförmigen Notizbüchern aus Polen oder armenischen Schulheften, Radiergummis, Lochern und vielen anderen charmanten Bürohelfern, die alle schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben, entfalten sie ihre Retroaura kongenial.

inside inkwell pop up store

Photos by Maria Silvano 

Luca ist eigentlich der Inhaber von Vetro Editions, einem feinen Verlag für Kunstbücher und monothematische Publikationen mitten in Neukölln. Für einen Monat hat er zusammen mit dem Designstudio Luca Bogoni in seinen Räumen einen Showroom geschaffen, der ein Jahr Sammeln von Restposten und Vintage-Schreibwaren aus Deutschland, Italien und von seinen Reisen, unter anderen in den Kaukasus, präsentiert.

Gekrönt wird alles von einem internationalen Rahmenprogramm mit graphisch-typographischen Vorträgen und Workshops, die alle einen Bezug zu Lucas Buchprojekten haben. Unter anderem wird der australische Radio-Producer Craig Schuftan zum Thema “How German stationery changed my life” sprechen.

 

Inkwell. Paper, Scissors, Shop
Pop-Up Store

bis 16. Oktober
Montag – Freitag 11 – 18.30 Uhr
Kienitzerstraße 103

Mehr zum Rahmenprogramm