„Ein Camper voll Freunde, ein Trip in die Natur, gemeinsame Zeit genießen und ein gutes Buch“ – so sieht für Cecile, seit drei Monaten bei uns im Team, das perfekte Wochenende aus. Das klingt nach zwei Tagen voll Entspannung, Spaß und Ausgeglichenheit; eine Beschreibung, die auch darauf zutrifft, wie wir Cecile kennengelernt haben.

Aber von vorn: Cecile unterstützt seit Mai unser Fotografie-Team und die Grafikabteilung. Falls ihr euch schon gefragt habt, wer hinter all unseren tollen Storys und Posts der Pickmotion Instagram-Accounts steckt, können wir dieses Rätsel nun lüften: Als Teil des Social Media-Teams ist Cecile täglich in unseren Accounts aktiv. Aber das ist nicht alles, was ihr von Cecile zu sehen bekommt: Bei unseren aktuellen Neuheiten sind mehrere Hände voll Motive dabei, bei deren Entstehungsprozess sie ihre kreativen Hände im Spiel hatte.

Ausgehend von ihrer kleinen Heimatstadt bei München hat Cecile, die nun seit 4 Jahren in Berlin wohnt, mittlerweile schon verschiedene Teile der Welt entdeckt. Zum Beispiel, als sie nach ihrem Abitur erst in der Nähe von Boston, dann eine kurze Zeit in New York als Au Pair arbeitete. Und die USA sind ihr in bleibender Erinnerung geblieben: Ihr Traum ist es, irgendwann für eine Weile in der Stadt, die nie schläft, zu leben und zu arbeiten. Bis es soweit ist, möchte sie aber erst mal ihr von Freunden und Kunst erfülltes Leben in Berlin genießen und von dort aus Schritt für Schritt am liebsten die ganze Welt entdecken. So ist ein baldiger Trip nach Miami angedacht und in fernerer Zukunft eine weitere Reise nach Asien. Wenn Cecile nicht gerade im Atelier ihres Freundes mit Pinsel und Öl an ihrem neuesten Objekt zu werke ist, ist sie gerne auch mal in ein gutes Buch versunken, mit Freunden auf der Tanzfläche oder beim Yoga. Sie ist ihrer Bescheidenheit zufolge zwar noch kein Yoga-Profi, lässt sich aber maßgeblich von der spirituellen Yoga-Philosophie inspirieren. So sind zwei ihrer wichtigsten Grundsätze, stets ihren eigenen Weg zu gehen und auch die unterschiedlichsten Lebenswege ihrer Mitmenschen niemals zu verurteilen.

Bei der Frage nach ihrer Lieblingsmusik ist der erste Name, der Cecile in den Sinn kommt, kein geringerer als der Deutsche Gangster-Rapper Bushido. Eine ausgeglichene Künstlerin mit einem Sinn für Spiritualität und einem Faible für Deutschen Hip-Hop – Wie das zusammenpasst? Wer seinen eigenen Weg geht, lässt sich nun mal schlecht in eine Schublade packen. Wir freuen uns sehr, dass Ceciles beruflicher Weg sie zu Pickmotion geführt hat und auf viele weitere tolle Posts, Storys, Postkarten und gemeinsame Mittagspausen.

Die Regenbogenfarbe gilt als Zeichen für Toleranz und Akzeptanz, der Vielfalt von Lebensformen, der Hoffnung und der Sehnsucht. All das sind Werte, die Cecile sehr wichtig sind. Deshalb – und weil ihr der nostalgische Charme gefällt – ist die Karte „farbrausch“ von @erinsummer_ eine ihrer Lieblingskarten.