Der Europäische Monat der Fotografie EMOP macht diesen Oktober mit 130 Ausstellungen Halt in Berlin! Das Pickmotion Team hat sich natürlich umgesehen und hier kommt Teil II unserer #pickmotion_picks zum EMOP Berlin.

Von den Besten lernen

Es ist jedes Jahr wieder eine Freude, die Abschlussausstellung der Ostkreuzschule für Fotografie zu sehen. Immer mit vielversprechenden Talenten und an pittoresken temporären Orten, immer in der Tradition ihrer berühmten Lehrer (u.a Arno Fischer, Ute Mahler). Diesmal faszinieren besonders das Thema deutsch-polnische Grenze (Alexander Paul Brandes), die Reportagen aus dem Osten (Ukraine: Aljoscha Redenius, Ungarn: Klaus Richter), soziologische Themen (Wie sehen Familien aus?: Carolin Ubl, Boxer: Jelka von Langen) und collagenhafte Arrangements (Jagd: Magali Fuhs-Balster, Karachi: Pablo Lauf). Bei 26 Fotografen findet jeder seinen eigenen Favoriten.

FAZIT: Eine hochkarätige Abschlussausstellung der neuen Fototalente an einem kongenialen Ort.

ZEHN. Abschlussausstellung der
Ostkreuzschule für Fotografie
Luckwalder Straße 3
bis 18. Oktober
12-21 Uhr

www.zehn-oks.de

Coverfoto von @jonas_k_aus_b