Ich war nicht die einzige die sehr beeindruckt und auch irgendwie stolz war auf alle Menschen die sich zusammen gefunden haben und am 21.01.17 auf der ganzen Welt friedlich demonstrierten. Für Menschenrechte, vor allem Frauenrechte und gegen Trump. Die Hoffnung und den Zusammenhalt den man an diesem Tag zu spüren bekam lässt einen wieder an das Gute im Menschen glauben und daran dass wir Menschen etwas bewegen können, gute Dinge und essentielle Dinge um in einem friedlichen Miteinander zu leben.

Dieser Post ist allen starken Frauen dieser Welt gewidmet! Hier ein paar Eindrücke:
#womensmarch #ourbodies #ourchoices #pussygrabsback

Proud to be a woman. #womensmarchberlin #womensmarchonwashington #proud #stickingtogether #sadIcouldntcome #action #nojusticenopeace #regram

Ein von Elisa|18|musician|Berlin| (@xvipassanax) gepostetes Foto am

Women from @alongwalkhome at the #womensmarch yesterday in DC. ✊🏾✊🏾 #americaisblack

Ein von Tatyana Fazlalizadeh (@tlynnfaz) gepostetes Foto am

250,000 and counting take the streets of NYC in solidarity. He will not divide us.

Ein von Emma 💫 Mercury (@emmercury) gepostetes Foto am