Ein Foto mit weniger als 1000 Herzen ist wenig für sie: @lindaberlin gehört nicht nur zu den talentiertesten und anspruchsvollsten Instagramern Berlins, sie ist auch Pionierin der Community hierzulande und legt Wert auf Qualitätsfollower. Sie kennt die Szene noch vor dem großen Boom und weiß, was es heißt, sich follower hart zu erarbeiten.

Kettenkarussell am Alex von lindaberlin

Kettenkarussell am Alex: Für ein gutes Motiv wartet Linda auch gerne mal eine Stunde.

„Nach meinem Wecker ist Instagram die erste App, die ich jeden Morgen aufrufe“, erklärt sie im Pickmotion-Gespräch. Seit ihrem Einstieg bei Instagram 2012 hat Linda mehr als 2600 Bilder hochgeladen, aber auch zeitweise pausiert und Abstand gesucht. Instagram ist für die gebürtige Berlinerin vielleicht am ehesten als passionierte Hassliebe zu umschreiben. Instagram bietet Inspiration und eine Bühne, aber auch viele Nerven und Energie.

Eckhaus in Neukölln von lindaberlin

Eckhaus in Neukölln

@lindaberlin gehört zu den echten Explorern auf Instagram: Sie will wirklich Neues entdecken und nicht nur Dagewesenes kopieren. Für ihre Motive geht sie demzufolge lange auf die Pirsch und wartet auch mal eine Stunde auf den perfekten Moment, um den Auslöser zu betätigen. Street Photography, Alltägliches und die Licht- und Schattenseiten der Architektur aus den 60er- und 70er Jahren interessieren sie extrem. „Siedlungen sind super!“, sagt sie. Der soziale Wohnungsbau seit den 1920er Jahren bietet viele pittoreske Details und schöne Symmetrien.

Siedlung Oranienburg von lindaberlin

Fast zu schräg um wahr zu sein: Als Linda die Wäscheleine in einer Siedlung in Oranienburg entdeckt,
zögert sie zunächst, aber kann sich das Motiv nicht entgehen lassen

Ein Instagramer weiß, wo der Hase läuft, und es gibt Bilder, bei denen man einfach nichts falsch machen kann. Linda folgt aber auch persönlichen Vorlieben, fährt in die ostdeutsche Provinz und hat sich als ausgebildete Fotografin Instagram zu eigen gemacht, ohne ein Instagram-Victim zu werden. Ihre Bilder sind poetisch, einsam und ironisch, oder wie sie selbst sagt „Mädchenkram: Wimpel, weich und hell.“

Mall of Berlin von lindaberlin

Die Mall of Berlin ist ein schönes Beispiel dafür, wie @lindaberlin immer überraschende Blickwinkel findet.

@lindaberlin auf Instagram

Lindas Lieblingsinstagramer: @kitato, @emilyblincoe und @konaction