@hannesthun erzählt von seiner abenteuerlichen, unvergesslichen Zeit auf den Felsen in Kapstadt und gibt uns dringend benötigte Summer Vibes in diesem kalten Winter!

Mein persönlicher Rocky Moment in Kapstadt! Zum ersten Mal haben wir den Lions Head, den Hausberg der Einheimischen, erklommen. Am Valentinstag sind wir dort hochgekraxelt. Als Nordlicht kenne ich mich eher mit Spaziergehen am Strand aus. Umso aufregender war es über Leitern und an Ketten hängend den Felsen hochzuklettern. Das Foto auf dem Stein ist ein Klassiker, wer dort oben mal war, stellt sich, sitzt oder springt für ein Bild so nah wie möglich am Abgrund. Es war ein richtig geiles Gefühl dort zu stehen. Zu zweit war auf dem Stein gar nicht so viel Platz. Vor Freude über diese tolle Zeit in Kapstadt hab ich dann einfach meine Faust nach oben gestreckt. Wir waren zum ersten Mal in Kapstadt und kehren wieder zurück. Die drei Monate waren die Besten meines Lebens. Endlich drei Monate Sommer am Stück. Wir lieben diese Freiheit die uns unser Job als Hochzeitsfotografen ermöglicht.